Über das done.by blog

Hier schreiben wir über aktuelle Entwicklungen der done.by Plattform - sowohl über Technik und Features als auch über Trends, Marktentwicklungen, Erfolge und Feedback.

Blog-Suche

4 Treffer zum Thema "matching businesses":

Keine Angst vor Transparenz - Mit Projekt-Referenzen überzeugen

13.10.2016 | von Sebastian Illing CEO done.by

Die meisten Anbieter von Dienstleistungen sind bis auf die regionale Nähe für potentielle Kunden kaum miteinander vergleichbar. Fehlende Transparenz scheint auf den ersten Blick für Dienstleister nicht unwillkommen, solange der zu erzielende Preis mehr als auskömmlich ist. Verschärft sich die Wettbewerbssituation jedoch und können auch Instrumente wie ein aggressives Nachtragmanagement die Margen nicht mehr retten, setzt üblicherweise ein für alle Beteiligten nachteiliger Preiskampf ein.

Zum Artikel

Referenzmanagement? - Projektdaten nutzen und effizient Neukunden gewinnen

06.10.2016 | von Sebastian Illing

Ohne Referenzen bekommen Unternehmen keine Aufträge. Dies ist zumindest in einigen Branchen der Bauindustrie bereits so der Fall. Nachgewiesene Projekt-Referenzen sind besonders für beratungsintensive Dienstleistungen im Rahmen des Vergabeprozesses oft das Zünglein an der Waage. Dies gilt in der privaten Wirtschaft genauso wie bei Aufträgen der öffentlichen Hand.

Zum Artikel

Fragen die uns hinterfragen (1)

03.10.2016 | von Sebastian Illing

Unter diesem Titel beantworten wir regelmäßig Fragen, die uns hinterfragen. Heute: Ist es nicht viel Arbeit, die Referenzdaten strukturiert zu erfassen? Warum ist done.by kein Marktplatz? Was treibt Euch an?

Zum Artikel

Content-Marketing - auch für kleine Unternehmen: Warum Projekt-Referenzen immer wichtiger werden

22.04.2016 | von Sebastian Illing

Inhalte des Content Marketings stellen nicht die positive Darstellung des eigenen Unternehmens mit seinen Produkten in den Mittelpunkt, sondern bieten nützliche Informationen, weiterbringendes Wissen oder anziehende Unterhaltung, so Wikipedia. Unternehmen profilieren sich als Experten ihrer Branchen, in dem Sie Kompetenzen, Know-how und Wertversprechen durch veröffentlichte Inhalte demonstrieren.

Glaubwürdigkeit durch Inhalte (Content)

Unternehmen veröffentlichen überall Inhalte im Netz - auf Unternehmenswebsites, eigenen Blogs, auf Social-Media-Plattformen wie Twitter, Facebook oder Google+, auf Plattformen wie YouTube, Flickr, auf done.by, xing usw.. Im Umkehrschluss erhalten Kunden überall und ständig Informationen im Überfluss.

Ob Inhalte bei Kunden ankommen oder nicht entscheidet letztlich der Mehrwert, den der Leser durch den Beitrag hat. Hier ist auch das Medium mitentscheidend: Befinden sich Kunden auf Facebook, erwarten und wünschen Leser andere Informationen als wenn sich diese auf einer Firmenwebseite, bei xing oder done.by informieren. Was aber immer gilt: Je persönlicher und fachlicher der (Corporate) Content ist, desto eher profitieren erstellende Unternehmen und deren Kunden davon.

Zum Artikel
Feedback
Zur Beta einladen