done.by

matching businesses

Die Kommunikation über Social Media Kanäle hilft uns, unsere Beziehungen zu unseren Kunden (alle Nutzer von done.by) aufzubauen, auszubauen und zu intensivieren. Wir wollen aktiv kommunizieren und Stellung beziehen, zu Themen, die unsere Arbeit betreffen, und zu Bereichen in denen wir uns engagieren.

Wenn Sie done.by Mitarbeiter sind oder im Auftrag von done.by arbeiten und an der Erstellung und Veröffentlichung von Inhalten in Blogs, Wikis, Sozialen Netzwerken, Virtuellen Welten oder sonstigen sozialen Medien beteiligt sind, sind diese Guidelines für Sie bindend. Diese Guidelines werden regelmäßig an unsere eigene Entwicklung und an die Entwicklung der globalen Entwicklung der Social Media Möglichkeiten angepasst. Vergewissern Sie sich, dass Sie stets auf dem neuesten Stand unserer Social Media Guidelines sind.
 
Offenheit

Offenheit und Ehrlichkeit - wie auch das Gegenteil - werden schnell im Social-Web als diese Eigenschaften wahrgenommen oder enttarnt. Bitte beachten Sie stets unsere Kommunikationsregeln:

  • Transparenz: Nutzen Sie stets Ihren richtigen Namen, identifizieren Sie sich als Mitarbeiter von done.by oder als von done.by beauftragtes Unternehmen und seinen Sie sich Ihrer Rolle bewusst.
  • Ehrlichkeit: Wenn ein berechtigtes Interesse besteht Ihre Meinung in eine Diskussion einzubringen, beziehen Sie klar und eindeutig Stellung. Vermeiden Sie sich in emotionale Auseinandersetzung zu verstricken und benennen Sie klare Fakten.
  • Authentizität: Nutzen Sie Ihre Erfahrungen und schreiben Sie was Sie tatsächlich wissen. Wenn Sie Ihre persönliche Meinung außerhalb von done.by Webseiten äußern, nutzen Sie Kennzeichnungen wie "Dieser Eintrag entspricht meiner persönlichen Meinung und repräsentiert nicht zwingend die Position, Ansicht oder Strategie von done.by". Nutzen Sie Formulierungen wie "ich" statt "wir".
     

Schutz und Sicherheit

Versichern Sie sich, dass bei aller Transparenz keine vertrauensvollen, firmeninternen Informationen und Know-How, sowie persönliche Informationen von Mitarbeitern und Dritten unerlaubt öffentlich werden. Achtung, wenn Sie online sind, wird Ihr Handeln aufgezeichnet - alles im Internet ist öffentlich und auffindbar. Für alles was Sie im Internet veröffentlichen stehen Sie in der Verantwortung.

Geben Sie keine Geheimnisse weiter: Geben Sie niemals done.by-interne und vertrauensvolle Informationen weiter. Wenn Sie sich nicht sicher sind, fragen Sie unseren Bereich Customer Care. Nicht veröffentlicht werden dürfen: Inhalte und Positionen zu Rechtsstreitigkeiten, nicht veröffentlichte Ergebnisse aller Art, nicht veröffentlichte Produktinformationen. Bitte respektieren Sie auch Markenrechte, Urheberschutzrechte und andere Rechte Dritter.

Gehen Sie respektvoll mit Konkurrenten um (und mit done.by): Seien Sie fair. Alles was Sie veröffentlichen muss der Wahrheit entsprechen und darf nicht beleidigend sein. Von Ihnen veröffentlichte Informationen sollten nachvollziehbar sein und jeder Prüfung standhalten. done.by betreffende Benchmarks müssen von done.by Business Development / Research Team geprüft werden, bevor diese veröffentlicht werden dürfen.

Teilen Sie bewusst: Seien Sie vorsichtig - wenn Sie erst einmal "share" gedrückt haben, können Sie dies in der Regel nicht rückgängig machen. Je gewählter Ihre "share's", umso mehr Gewicht bekommen Ihre Empfehlungen und umso relevanter wird dieser für Ihre Leserschaft.
 

Umgang mit Bedacht

Äußerungen werden im Internet als Realität wahrgenommen und die Linie zwischen öffentlich und privat ist für Leser kaum wahrnehmbar. Als Mitarbeiter von done.by werden Sie als solcher wahrgenommen. Das positive öffentliche Image von done.by überträgt sich auf Sie als Person und umgekehrt. Seien wir gemeinsam stolz und nehmen wir positiven Einfluss.

Schaffen Sie Mehrwert: Hören Sie zu und unterstützen auch Positionen anderer, kommunizieren Sie. Veröffentlichen Sie relevanten Inhalt zu Themen die einladen Feedback zu geben und begleiten Sie entstehende Foren und Diskussionen aktiv.

Bleiben wir respektvoll und cool: Die Linie zwischen angeregtem und gesunden Diskutieren und emotionaler Brandstiftung ist mitunter sehr fein und wird schnell und unbewusst überschritten.  Versuchen Sie unterschiedliche Positionen zuzulassen und reagieren auf diese ohne diese zu zerstören. Sie müssen nicht auf alles reagieren. Sein Sie aufmerksam und lassen Sie sich nicht provozieren.

Doch einen Fehler gemacht? Wenn Sie einen Fehler gemacht haben, geben Sie diesen in Ihrem Forum zu. Stehen Sie dazu einen Fehler gemacht zu haben und sein Sie schnell. Wenn Sie einen von Ihnen veröffentlichten Text anpassen - kennzeichnen Sie Ihre Änderung als eine solche.
 

Themen zu denen done.by Stellung bezieht

done.by engagiert sich vordergründig zu Themen, die done.by als Marke, als Dienstleister und als Medienunternehmen berühren. Zusätzlich bezieht done.by eine klare Position zum Thema Soziales, internationale Zusammenarbeit und Bildung.

Warum Projekt-Referenzen standardisieren? Auf fast allen Firmenwebseiten sind Projekt-Referenzen veröffentlicht. Dennoch sind diese für Nutzer nur schwer im Internet auffindbar kaum miteinander vergleichbar. done.by ist überzeugt, dass Unternehmen sich mit dokumentierten und veröffentlichten Projekt-Referenzen nur differenzieren und nachhaltig positionieren können, wenn Projekt-Referenzen nach branchenspezifischen Kriterien vergleichbar werden.

Keine Angst vor Transparenz: Wer will schon vergleichbar sein? Zu jeder nachhaltigen Positionierung gehören eine Abgrenzung, eine Differenzierung und damit eine Vergleichbarkeit. Kunden geht es nicht darum, den billigsten, den größten oder den schnellsten Dienstleister zu finden, sondern den bestpassenden Partner zur Umsetzung von individuellen Zielen und Wünschen. Jeder Dienstleister ist der Beste, für den passenden Kunden.

Warum eine Vergleichbarkeit von Projekt-Referenzen (fast) allen nützt: Dienstleister optimieren für sie notwendige Dokumentation geleisteter Arbeit. Die Erfassung von Projekten erfolgt für die meisten Unternehmen schneller, einfacher und mit höherer Qualität als bisher. Projekt-Referenzen werden für Kunden nachvollziehbar und damit zu einem entscheidenden Vergabekriterium für diesen. Die ohnehin stattfindende Dokumentation wird zum effektiven Vertriebsinstrument für Dienstleister.
Wer Standards zur Erfassung von Referenzen entwickeln sollte: done.by ist überzeugt, dass branchenspezifische Standards zur Erfassung von Projekt-Referenzen ausschließlich fachkundige Dienstleister der jeweiligen Branchen selbst entwickelt werden sollten. Nur so kann eine hohe Qualität und hohe Akzeptanz in den jeweiligen Märkten erreicht werden. Deshalb bindet done.by Dienstleister aktiv in die Entwicklungsprozesse ein und schafft mit diesen gemeinsam ein selbstlernendes, sich stets weiterentwickelndes und sehr einfach zu bedienendes System.

Warum Bildung, Gesundheit und Soziales von done.by unterstützt werden: done.by ist überzeugt dass Bildung eines der wichtigsten Grundvoraussetzung für die Schaffung von nachhaltigen Werten ist. Um möglichst allen Kindern und Erwachsenen eine für sie optimale Bildung zu ermöglichen unterstützt done.by alle Einrichtungen mit Bildungsauftrag durch die kostenfreie Nutzung von done.by Leistungen. Um Empfängern von Gesundheits- und Sozialleistungen eine optimale Orientierung zu passenden Angeboten zu geben und um Anbieter dieser Leistungen zu entlasten, stellt done.by seine Leitungen für diese Branchen ebenfalls kostenfrei zur Verfügung.

Feedback
Zur Beta einladen