done.by

 

Über das done.by blog

Hier schreiben wir über aktuelle Entwicklungen der done.by Plattform - sowohl über Technik und Features als auch über Trends, Marktentwicklungen, Erfolge und Feedback.

Blog-Suche

Fragen die uns hinterfragen – Oktober 2014 (1)

02.10.2014 um 22:00 Uhr | von Sebastian Illing

Unter diesem Titel beantworten wir regelmäßig Fragen, die uns hinterfragen. Heute: Ist es nicht viel Arbeit, die Referenzdaten strukturiert zu erfassen? Warum ist done.by kein Marktplatz? Was treibt Euch an?

Ist es nicht viel Arbeit, die Referenzdaten strukturiert zu erfassen?

done.by: Die Arbeit wird in Unternehmen ohnehin geleistet - derzeit in verschiedenen Excel-Listen, Fotoarchiven, Dokumentenordnern oder in einem Content-Management-System.
Wir reduzieren eher die Komplexität, die auch durch die verschiedenen Speichermedien und Zugriffsmöglichkeiten besteht. Wir ersetzen diese durch eine zentrale, online-basierte, permanent von überall her verfügbare, sicher nutzbare Lösung.

Warum ist done.by kein Marktplatz?

done.by: Anders als bei Produkten ist ein Preisvergleich von Dienstleistungen nur bedingt aussagekräftig. Häufig ist eine Beratung notwendig, bevor es zu einem seriösen Preisangebot kommen kann.

Wir wollen, dass Einkäufer sich von den passenden Dienstleistern beraten lassen. Umgekehrt wissen Dienstleister, die über done.by kontaktiert werden, dass sie bereits als passender Dienstleister vorausgewählt wurden. Eine Beratung führt in diesen Fällen wahrscheinlicher zum Auftrag als wenn suchende Dienstleister "blind" kontaktieren.

Wir wollen bewusst keine Provisionen aus resultierenden Geschäften zwischen Suchenden und Dienstleister kassieren. Wir wollen unbefangen und seriös jeden einzelnen Dienstleister unterstützen als passender Partner von seinen künftigen Kunden gefunden zu werden.

Was treibt Euch an?

done.by: In Zeiten von extremer werdendem Wettbewerb, Preisvorgaben, kurzen Terminen, steigender Komplexität und Generalunternehmer-Vergabe (mit Subunternehmer-Problematik) wird die Differenzierung und Positionierung für DL-Anbieter immer wichtiger, um wieder zu realistischen Preisen, Zeiträumen und letztlich zu besserer Zusammenarbeit zu kommen. Es gibt derzeit zu viele "Win-Lose" oder gar "Lose-Lose"-Formen der Zusammenarbeit.

Wir wollen die Effizienz und Transparenz steigern und darüber mehr Win-Win-Formen der Zusammenarbeit schaffen. Anders gesagt: Wir drehen das Rad zurück – Dienstleister werden wieder vermehrt Kunden durch Empfehlungen/ Referenzen generieren statt über den vermeintlich günstigsten Preis.

 

Feedback
Zur Beta einladen